Weiterbildungsportal RLP Mobil

Aktuell finden Sie 20169 Weiterbildungskurse von 833 Anbietern (Donnerstag, 17.08.2017)

Zurück zur Startseite

Sachkundelehrgang Pflanzenschutz Weinbau

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinpfalz

Ansprechpartner:
Rebekka Schaefer, Tel.: 06321/671-1387, Fax: 06321/671-387, E-Mail: Rebekka.Schaefer@dlr.rlp.de
Inhalt:
Wer beruflich Pflanzenschutzmittel anwenden möchte muss sachkundig sein. Nur wer im Besitz eines Sachkundenachweises für den Pflanzenschutz ist, darf Pflanzenschutzmittel ausbringen. Wer die Prüfung dieses Sachkundelehrgangs für Anwender erfolgreich besteht, ist für die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln sachkundig.
Die Inhalte des Lehrgangs orientieren sich am Weinbau.
Lehrgangsablauf:
Der Lehrgang besteht aus zwei Unterrichtstagen am DLR in Neustadt, einem Unterrichtstag an der DEULA in Bad Kreuznach und schließt mit einem Prüfungstag am DLR in Neustadt ab.

Gebühren:
Der komplette Lehrgang kostet 185.-EUR. Davon müsssen 60.-EUR in bar bei der DEULA, direkt am Tag der gerätetechnischen Unterweisung, entrichtet werden. Die verbleibenden
125.-EUR werden nach Ablauf des Lehrgangs vom DLR in Rechnung gestellt.
Wenn Sie nur die Prüfung ablegen (ohne Unterrichtsbesuch) erhalten Sie einen Gebührenbescheid über 65.-EUR.

2 Durchführungen:

01.10.17 - 30.11.17
09:00 - 16:00 Do. und So. Ganz­tägig
Neustadt/Weinstr., Breitenweg 71 Adresse in Google Maps
250 €
23.10.17 - 27.10.17
09:00 - 15:00 Mo. und Fr. Ganz­tägig
Neustadt/Weinstr., Breitenweg 71 Adresse in Google Maps
185 €

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinpfalz

Breitenweg 71
67435 Neustadt
Tel: 06133-930-130
Kontakt: Dr. Herwig Köhler
Zeige alle Angebote

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz

Als Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) bezeichnet man eine Institution in Rheinland-Pfalz, welche die Aufgaben der Landentwicklung, Ländlichen Bodenordnung und Siedlung, der Berufsbildenden Schulen landwirtschaftlicher Fachrichtungen, der Staatlichen Beratung, des Versuchswesens, der Ernährungsberatung, der angewandten Forschung in Weinbau, Önologie und Phytomedizin sowie andere weinbauliche, gartenbauliche und landwirtschaftliche Aufgaben zusammenfasst. Die Dienstleistungszentren Ländlicher Raum nehmen diese Aufgaben mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung wahr.

Wegen der Einheit von staatlicher Beratung und schulischer Ausbildung sind die Berufsbildenden Schulen und Fachschulen der landwirtschaftlichen Fachrichtungen in die Dienstleistungszentren Ländlicher Raum integriert. Insgesamt gibt es in Rheinland-Pfalz sechs Dienstleistungszentren Ländlicher Raum im Geschäftsbereich des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten. Mit ihrer Berufsschule für Weinbau und Gartenbau und den Fachschulen für Gartenbau sowie Weinbau und Oenologie ist das DLR Rheinpfalz Aus- und Weiterbildungsstätte für diesen Berufsstand in der Pfalz. An diesem
Standort ist auch der Sitz der Gartenakademie Rheinland-Pfalz.
Die Verwaltung liegt in Neustadt an der Weinstraße.

Kursinformation: 78% Vollständigkeit (OK. ab 50%) i

Impressum