Weiterbildungsportal RLP Mobil

Aktuell finden Sie 20321 Weiterbildungskurse von 833 Anbietern (Donnerstag, 17.08.2017)

Zurück zur Startseite

Sachkunde-Fortbildung - Weinbau - der Fa. DEULA

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück (DLR RNH)

Ansprechpartner:
Ulrich Stohl, Tel.: 0671/84420-0, E-Mail: deula-rheinland-pfalz@deula.de
Inhalt:
Die DEULA Rheinland-Pfalz GmbH bietet eine zur Sachkunde anerkannte Fortbildungsveranstaltung an.
Der Schwerpunkt dieser Veranstaltung liegt im Bereich Weinbau. Abweichend wird bei Bedarf auch auf tragbare Pflanzenschutzgeräte eingegangen.
Programm:
Rechtsgrundlagen
Integrierter Pflanzenschutz
Umgang mit Pflanzenschutzmitteln
Anwenderschutz
Geräte / Ausbringung
Risikomanagement (Einsatz abdriftmindernder Düsen, Abstandsauflagen)
Zur Anmeldung und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Stohl oder erkundigen sich im Internet unter www.deula-bad-kreuznach.de
Die amtliche Teilnahmebescheinigung zur Fortbildung (10,- Euro) wird Ihnen zeitnah nach der Veranstaltung vom Dienstleistungszentrum ländlicher Raum (DLR) per Post zugesandt.
Die Kosten für die Teilnahmebescheinigung sind nicht in dem Teilnahmebeitrag der DEULA enthalten.

2 Durchführungen:

05.10.17
09:00
Bad Kreuznach, Hüffelsheimer Str. 70 Adresse in Google Maps
02.11.17
09:00
Bad Kreuznach, Hüffelsheimer Str. 70 Adresse in Google Maps

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück (DLR RNH)

Rüdesheimer Str. 60-68
55545 Bad Kreuznach
Tel: 06133-930-130
Kontakt: Dr. Herwig Köhler
Zeige alle Angebote

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinhessen-Nahe-Hunsrück

In den Dienstleistungszentren Ländlicher Raum sind die Aufgaben der Landentwicklung, Ländlichen Bodenordnung und Siedlung, der Berufsbildenen Schulen landwirtschaftlicher Fachrichtungen, der Staatlichen Beratung, des Versuchswesens, der Ernährungsberatung, der angewandten Forschung in Weinbau, Oenologie und Phytomedizin sowie andere weinbauliche, gartenbauliche und landwirtschaftliche Aufgaben zusammengefasst. Die Dienstleistungszentren Länderlicher Raum nehmen diese Aufgaben mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung wahr.

Das DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück mit Sitz in Bad Kreuznach und Oppenheim sowie am Dienstsitz Simmern ist eines von insgesamt 6 Dienstleistungszentren Ländlicher Raum im Geschäftsbereich des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten .
In den Dienstleistungszentren Ländlicher Raum sind die Aufgaben der Landentwicklung, Ländlichen Bodenordnung und Siedlung, der Berufsbildenden Schulen landwirtschaftlicher Fachrichtungen, der Staatlichen Beratung, des Versuchswesens, der Ernährungsberatung, der angewandten Forschung in Weinbau, Oenologie und Phytomedizin sowie andere weinbauliche, gartenbauliche und landwirtschaftliche Aufgaben zusammengefasst. Die Dienstleistungszentren Ländlicher Raum nehmen diese Aufgaben mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung wahr. Wegen der Einheit von staatlicher Beratung und schulischer Ausbildung sind die Berufsbildenden Schulen und Fachschulen der landwirtschaftlichen Fachrichtungen in die Dienstleistungszentren Ländlicher Raum integriert.

Aufgaben des DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück
Wichtige Aufgabe des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR) Rheinhessen-Nahe-Hunsrück ist die solide schulische Ausbildung der jungen Landwirte und Winzer, ergänzt durch ein attraktives Beratungs- und Weiterbildungsangebot in produktionstechnischen Fragen der Landwirtschaft und des Weinbaus, das auf einem umfangreichen und praxisbezogenen Versuchswesen basiert.

Mindestinformationen lückenhaft (nur 37% Vollständigkeit; OK. ab 50%) i

Impressum