Weiterbildungsportal RLP Mobil

Aktuell finden Sie 20321 Weiterbildungskurse von 833 Anbietern (Mittwoch, 16.08.2017)

Zurück zur Startseite

Weinsensorik kompakt

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück (DLR RNH)

Ansprechpartner:
Elke Schaad, Tel.: 06133/930321, E-Mail: Elke.Schaad@dlr.rlp.de
Inhalt:
Weinsensorik kompakt
Das Seminar für Weinliebhaber und Weinfreunde
Lernen Sie Ihre Sinne kennen und Weine besser beschreiben. Nach einer theoretischen Einführung in die Welt der Sinnesorgane werden diese intensiv praktisch gefordert. Zuerst mit 'Wasserproben', die mit den Grundgeschmacksarten angereichert sind und dann mit richtigen Weinen. Auch die Nase kommt nicht zu kurz. Geruchsproben müssen erkannt werden und dann in den Weinen wieder entdeckt zu werden. Immer wieder spannendfür die Teilnehmer sind die Weinfehler. Auch die Frage, wie die Ausbauart den Wein beeinflusst, wird hier detailreich beleuchtet. Damit der Genuss nicht zu kurz kommt, wird das Seminar mit einer Kulinarischen Weinprobe abgerundet
Seminarschwerpunkte:
Die menschlichen Sinne
Grundgeschmacksarten
Die Welt der Weinaromen
Weininhaltsstoffe - Alkohol, Restzucker, Säure und mehr
Weinfehler
Ausbauvarianten im Vergleich
Kulinarische Weinprobe
Termin: 07.11.2017
Zeit: 9.00 - 20.00 Uhr
Referenten: Norbert Breier, Kathrin Saaler, u.a.
Ort: DLR RNH Oppenheim
Seminargebühr: 110 EUR (inkl. Getränke, Mittagessen und kulinarischer Weinprobe)
Anmeldung: Bitte bis 23. Oktober 2017 bei
Elke Schaad, Tel: 06133 930-321, Fax: 06133 930-333
E-Mail: elke.schaad@dlr.rlp.de

1 Durchführung:

07.11.17
09:00 - 20:00 Di. Ganz­tägig
Oppenheim, Wormser Straße 111 Adresse in Google Maps
110 €

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück (DLR RNH)

Rüdesheimer Str. 60-68
55545 Bad Kreuznach
Tel: 06133-930-130
Kontakt: Dr. Herwig Köhler
Zeige alle Angebote

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinhessen-Nahe-Hunsrück

In den Dienstleistungszentren Ländlicher Raum sind die Aufgaben der Landentwicklung, Ländlichen Bodenordnung und Siedlung, der Berufsbildenen Schulen landwirtschaftlicher Fachrichtungen, der Staatlichen Beratung, des Versuchswesens, der Ernährungsberatung, der angewandten Forschung in Weinbau, Oenologie und Phytomedizin sowie andere weinbauliche, gartenbauliche und landwirtschaftliche Aufgaben zusammengefasst. Die Dienstleistungszentren Länderlicher Raum nehmen diese Aufgaben mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung wahr.

Das DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück mit Sitz in Bad Kreuznach und Oppenheim sowie am Dienstsitz Simmern ist eines von insgesamt 6 Dienstleistungszentren Ländlicher Raum im Geschäftsbereich des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten .
In den Dienstleistungszentren Ländlicher Raum sind die Aufgaben der Landentwicklung, Ländlichen Bodenordnung und Siedlung, der Berufsbildenden Schulen landwirtschaftlicher Fachrichtungen, der Staatlichen Beratung, des Versuchswesens, der Ernährungsberatung, der angewandten Forschung in Weinbau, Oenologie und Phytomedizin sowie andere weinbauliche, gartenbauliche und landwirtschaftliche Aufgaben zusammengefasst. Die Dienstleistungszentren Ländlicher Raum nehmen diese Aufgaben mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung wahr. Wegen der Einheit von staatlicher Beratung und schulischer Ausbildung sind die Berufsbildenden Schulen und Fachschulen der landwirtschaftlichen Fachrichtungen in die Dienstleistungszentren Ländlicher Raum integriert.

Aufgaben des DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück
Wichtige Aufgabe des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR) Rheinhessen-Nahe-Hunsrück ist die solide schulische Ausbildung der jungen Landwirte und Winzer, ergänzt durch ein attraktives Beratungs- und Weiterbildungsangebot in produktionstechnischen Fragen der Landwirtschaft und des Weinbaus, das auf einem umfangreichen und praxisbezogenen Versuchswesen basiert.

Kursinformation: 88% Vollständigkeit (OK. ab 50%) i

Impressum